Anzeige
Home>Fußball>

Frauen-Initiative "Fußball kann mehr" geht online

Fußball>

Frauen-Initiative "Fußball kann mehr" geht online

Anzeige
Anzeige

Frauen-Initiative „Fußball kann mehr“ geht online

Frauen-Initiative „Fußball kann mehr“ geht online

Die Frauen-Initiative „Fußball kann mehr“ ist online gegangen.
Frauen-Initiative "Fußball kann mehr" geht online
Frauen-Initiative "Fußball kann mehr" geht online
© AFP/POOL/SID/DANIEL ROLAND
SID
SID
von SID

Frankfurt am Main (SID) - Die Frauen-Initiative „Fußball kann mehr“ ist online gegangen und bietet unter ihrer Plattform (www.wir-koennen-mehr.org) Dienstleistungen rund um die Themen Diversität, Geschlechtergerechtigkeit und Nachhaltigkeit im Fußball an. „Die Plattform ermöglicht Partizipation und stellt Räume zum Austausch zur Verfügung, zu übergeordneten Themen des Fußballs, oder persönlichen Anliegen der Mitmachenden“, teile die Initiative mit.

Darüber hinaus kooperiert "Fußball kann mehr" mit Klubs und Institutionen, die sich Diversitäts-Ziele setzen und begleitet sie auf dem Weg dorthin. Auftaktpartner sind die Bundesligisten Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart und Werder Bremen sowie das Medienunternehmen Sky.

Eine weitere Säule ist die karrierebegleitende Qualifizierung von fußballspielenden Frauen. Gemeinsam mit Partnern stellt die Initiative Stipendien zur Verfügung, um den Pool von Frauen als Führungskräfte im Fußball zu vergrößern.

MEHR DAZU