Anzeige
Home>Fußball>

Transfer-Panne! Talent von RB Leipzig aufgrund eines Registrierungsfehlers zum Zuschauen gezwungen

Fußball>

Transfer-Panne! Talent von RB Leipzig aufgrund eines Registrierungsfehlers zum Zuschauen gezwungen

Anzeige
Anzeige

Transfer-Panne bei RB-Talent

Transfer-Panne bei RB-Talent

Fabrice Hartmann von RB Leipzig ist zu den Sligo Rovers ausgeliehen. Doch für die Iren darf er aufgrund eines Registrierungsfehlers bis zum Ende des Jahres nicht auflaufen.
Timo Werner ist vom FC Chelsea zurück zu RB Leipzig gewechselt und bereitet sich schon im Training mit voller Freude auf die Bundesliga vor.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das hat sich Fabrice Hartmann aber ganz anders vorgestellt!

Der 21-Jährige wurde im Sommer von RB Leipzig an den irischen Klub Sligo Rovers ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Doch daraus wird in diesem Jahr nichts mehr. Wie der Verein bekannt gab, ist den Verantwortlichen bei der Registrierung ein Fehler unterlaufen, weshalb Hartmann in diesem Jahr nicht mehr spielberechtigt ist.

Bei The Sligo Champion bestätigte Trainer John Russell: „Es gab ein Problem mit dem Papierkram. Es war ein Verwaltungsfehler des Vereins, sodass der Transfer nicht rechtzeitig abgewickelt werden konnte. Er hat das Transferfenster verpasst.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Aufgrund der Leihe und der Vereinbarung zwischen Leipzig und den Iren wird Hartmann bei seinem neuen Klub bleiben. Allerdings verpasst er alle zwölf Spiele in diesem Jahr und darf erst 2023 offiziell für die Rovers auflaufen.

Lesen Sie auch

Russell stellte darüber hinaus in Aussicht, dass der Verein aufgrund des Fauxpas eine Verlängerung der Leihe in Erwägung ziehen wird.