Anzeige
Home>Fußball>

Finanz-Geschäftsführer Holzherr verlässt den DFB

Fußball>

Finanz-Geschäftsführer Holzherr verlässt den DFB

Anzeige
Anzeige

Finanz-Geschäftsführer Holzherr verlässt den DFB

Finanz-Geschäftsführer Holzherr verlässt den DFB

Der für den Bereich Finanzen und Controlling zuständige Geschäftsführer Markus Holzherr verlässt den Deutschen Fußball-Bund (DFB) auf eigenen Wunsch.
Markus Holzherr verlässt den DFB
Markus Holzherr verlässt den DFB
© GETTY IMAGES/GETTY IMAGES/GETTY IMAGES
SID
SID
von SID

Frankfurt am Main (SID) - Der für den Bereich Finanzen und Controlling zuständige Geschäftsführer Markus Holzherr verlässt den Deutschen Fußball-Bund (DFB) auf eigenen Wunsch. Das teilte der DFB am Montag mit. Holzherr war unter anderem in den Aufbau der DFB GmbH & Co. KG involviert, in der seit 2022 die wesentlichen wirtschaftlichen Aktivitäten des Verbandes gebündelt sind.

Holzherr habe „die Neustrukturierung des Verbandes mit seinem Engagement und seinem Einsatz erfolgreich vorangetrieben und sich damit nachhaltige Verdienste erworben“, sagte DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich: „Wir bedauern sein Ausscheiden, danken ihm für seine hervorragende Arbeit und wünschen ihm für die kommenden Aufgaben alles Gute.“

MEHR DAZU