Home>Fußball>

Europa-League-Finale: Wirtz in der Startelf? "Werden es morgen sehen“

Fußball>

Europa-League-Finale: Wirtz in der Startelf? "Werden es morgen sehen“

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Wirtz-Einsatz? Alonso bleibt vage

Xabi Alonso setzt im Europa-League-Finale erneut auf Torhüter Matej Kovar. Ob der zuletzt angeschlagene Florian Wirtz in die Startelf zurückkehrt, ließ der Spanier offen.
Bayer 04 Leverkusen steht im EL-Finale und trifft  als Favorit auf Atalanta Bergamo - doch wird Bayer der Favoritenrolle gerecht?
. SID
. SID
von SID
Xabi Alonso setzt im Europa-League-Finale erneut auf Torhüter Matej Kovar. Ob der zuletzt angeschlagene Florian Wirtz in die Startelf zurückkehrt, ließ der Spanier offen.

Matej Kovar wird auch im Finale der Europa League im Tor von Bayer Leverkusen stehen. Das bestätigte Trainer Xabi Alonso vor dem Duell mit Atalanta Bergamo am Mittwoch (ab 21.00 Uhr im LIVETICKER) in Dublin. Der Tscheche erhält wie schon in der gesamten Europacup-Saison den Vorzug vor Stammkeeper Lukas Hradecky. Alonso ließ dagegen offen, wen er am Samstag im Endspiel des DFB-Pokals gegen den 1. FC Kaiserslautern aufstellen wird.

{ "placeholderType": "MREC" }

Kovar absolvierte bis auf das letzte Gruppenspiel gegen Molde FK (5:1) alle Partien in der Europa League, zudem kam der 24-Jährige im Pokal zum Einsatz. Kapitän Hradecky, der nach eigenen Angaben keinen Anspruch auf einen Finaleinsatz stellen wollte, stand dafür in 33 von 34 Bundesliga-Spielen auf dem Feld.

Alonso verriet ebenfalls nicht, ob der zuletzt angeschlagene Wirtz gegen Bergamo in die Startelf zurückkehren wird. „Er kann von Anfang an spielen. Wir werden es morgen sehen“, sagte der Spanier am Dienstagabend. Sportchef Simon Rolfes hatte bereits vor der Ankunft in Dublin betont, dass Wirtz wieder „topfit“ sei.