Home>Fußball>

Ausstiegsklausel? Bayer-Star tendiert offenbar zu Abschied

Fußball>

Ausstiegsklausel? Bayer-Star tendiert offenbar zu Abschied

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayer-Star tendiert wohl zu Abschied

Offensivspieler Jeremie Frimpong ist offenbar bereit, den neuen deutschen Meister im Sommer verlassen. Dafür müsste er die Ausstiegsklausel ziehen, die angeblich in seinem Vertrag steht.
Bayer Leverkusen ist seit dem 29. Spieltag sicher deutscher Meister. Der Vereinsname der Werkself wurde jetzt offiziell auf der Meisterschale verewigt.
. SID
. SID
von SID

Jeremie Frimpong vom deutschen Meister Bayer Leverkusen tendiert offenbar zu einem Abschied im Sommer. Dies berichtet die Sport Bild.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der 23-Jährige besitzt in seinem bis 2028 laufenden Vertrag bei Bayer angeblich eine Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro. Die müsste Frimpong bis zum Start der EURO am 14. Juni ziehen.

Als Favoriten auf einen Transfer des niederländischen Nationalspielers werden Real Madrid und die englischen Top-Klubs Manchester City, FC Arsenal und Manchester United genannt. Auch Bayern München soll Interesse am Außenspieler der Werkself haben. Beim Rekordmeister ist aber nach wie vor die Trainerfrage offen.

Jeremie Frimpong (re.) denkt offenbar über einen Abschied nach
Jeremie Frimpong (re.) denkt offenbar über einen Abschied nach

Frimpong war 2021 für elf Millionen Euro von Celtic Glasgow nach Leverkusen gewechselt. In dieser Saison erzielte er in 30 Ligaspielen neun Tore und bereitete neun Treffer vor. Mit der Werkself kann Frimpong neben dem nationalen Titel noch die Europa League und den DFB-Pokal gewinnen.