Anzeige

Braunschweig-Profi hört mit 23 auf

Braunschweig-Profi hört mit 23 auf

Nils Rütten beendet seine Profi-Laufbahn im Alter von 23 Jahren und erklärt seinen ungewöhnlichen Schritt. Es sei eine "schwierige Entscheidung" gewesen.
Eintracht Braunschweig v FC Wuerzburger Kickers - 3. Liga
Eintracht Braunschweig v FC Wuerzburger Kickers - 3. Liga
© Getty Images
. SPORT1
von SPORT1
17.06.2019 | 09:33 Uhr

Mutiger Schritt von Braunschweigs Nils Rütten.

BUENOS AIRES, ARGENTINA - OCTOBER 01: Ignacio Fernandez of River Plate fights for the ball with Ivan Marcone of Boca Juniors  during the semi final first leg match between River Plate and Boca Juniors as part of Copa CONMEBOL Libertadores 2019  at Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti on October 1, 2019 in Buenos Aires, Argentina. (Photo by Amilcar Orfali/Getty Images)
Supporters of Boca Juniors light flares
FBL-LIBERTADORES-RIVER-BOCA
2012 lassen sich die River-Plate-Fans etwas Besonderes zum Derby einfallen: ein überdimensionales aufgeblasenes Schwein im Dress der Boca Juniors steigt empor - und wird dann symbolisch zu Fall gebracht
+39
Die heißesten Derbys der Welt

Der 23-Jährige beendet seine Karriere als Fußballprofi und möchte sich in Zukunft auf sein Jura-Studium konzentrieren. 

"Ich habe mir in den vergangenen Wochen viele Gedanken gemacht und musste eine schwierige Entscheidung treffen. Die ist am Ende für das Studium und gegen den Fußball gefallen", wird der Verteidiger in einer Mitteilung auf der Vereinswebsite zitiert.

"Ich hatte ein sportlich tolles halbes Jahr, das am Ende durch den Klassenerhalt gekrönt wurde. Ich wünsche der Mannschaft alles Gute für die neue Saison und hoffe, dass sie nächstes Jahr weiter oben angreifen kann", erklärte Rütten weiter.

Rütten wurde in der Jugend bei Borussia Mönchengladbach ausgebildet und kam erst im Januar nach Braunschweig. Insgesamt lief er zehn Mal im Dress der Eintracht auf.