Anzeige

Münster trauert um Jugendtrainer

Münster trauert um Jugendtrainer

Preußen Münster trauert: U19-Co-Trainer Holger Heppe stirbt an Karfreitag an den Folgen einer schweren Krankheit. Er zählte drei Jahre lang zum Trainerteam.
Preußen Münster trauert um Jugendtrainer Holger Heppe
Preußen Münster trauert um Jugendtrainer Holger Heppe
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der SC Preußen Münster trauert um Holger Heppe. Wie der Klub auf seiner Vereins-Website bekanntgab, ist der Co-Trainer der U19-Junioren am Freitagabend in Folge eines Hirntumors verstorben. Heppe wurde nur 33 Jahre alt.

Der studierte Sportwissenschaftler zählte drei Jahre lang zum Trainerstab bei den Münsteranern. Zu seiner Preußen-Zeit promovierte er an der Universität Münster. 

"Der Umgang mit seiner schweren Erkrankung, die Leidenschaft für den Sport und der unbändige Wille, nach Rückschlägen immer wieder auf den Trainingsplatz und an die Seitenlinie zurückzukehren, waren Vorbild und Inspiration für zahlreiche Nachwuchsspieler und alle, die in den vergangenen Jahren mit ihm auf und neben dem Platz zusammenarbeiten durften", schrieb der Drittligist im Andenken an ihren Mitarbeiter.