Anzeige

MSV und Wiesbaden rüsten auf

MSV und Wiesbaden rüsten auf

Der MSV Duisburg bedient sich für die kommende Saison in der 3. Liga ablösefrei bei Holstein Kiel. Wiesbaden holt neue Offensiv-Power von Darmstadt 98.
Dominik Schmidt wechselt ablösefrei von Holstein Kiel zu den Zebras
Dominik Schmidt wechselt ablösefrei von Holstein Kiel zu den Zebras
© Imago
SID
SID
von SID

Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat Innenverteidiger Dominik Schmidt ablösefrei vom Zweitligisten Holstein Kiel verpflichtet.

Wie die Zebras am Dienstag mitteilten, unterschrieb der 33-Jährige für ein Jahr mit Option.

"Dominik bringt mit seinen 33 Jahren die Erfahrung rein, die wir nach dem Wechsel von Marvin Compper in unser Trainerteam gesucht haben. Er ist ein guter Typ, zweikampfstark und wird unserem jungen Team gut tun", sagte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic.

Wiesbaden holt Wurtz

Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden hat Johannes Wurtz von Darmstadt 98 verpflichtet.

Der 28 Jahre alte Stürmer unterschrieb einen Vertrag für die kommende Saison. "Johannes ist ein robuster Spieler mit einem sehr guten Abschluss, der extrem fleißig ist. Wir wollen ihn bei uns zu seiner alten Stärke führen", sagte Trainer Rüdiger Rehm.

In der vergangenen Spielzeit kam Wurtz beim Fußball-Zweitligisten aus Darmstadt lediglich auf acht Spielminuten.