Anzeige

Meppen patzt - profitiert Bayern?

Meppen patzt - profitiert Bayern?

Der SV Meppen befindet sich in der 3. Liga weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Gegen Saarbrücken gibt es die nächste Niederlage, Uerdingen und Bayern können profitieren.
Der SV Meppen befindet sich weiter in Abstiegsgefahr
Der SV Meppen befindet sich weiter in Abstiegsgefahr
© FIRO/Jürgen Fromme/FIRO/Jürgen Fromme/SID
SID
von SID
14.05.2021 | 21:43 Uhr

Der SV Meppen befindet sich in der 3. Liga weiterhin in akuter Abstiegsgefahr.

Die Emsländer unterlagen am Freitagabend beim 1. FC Saarbrücken mit 0:2 (0:1) und liegen als 16. weiterhin auf dem ersten Nichtabstiegsplatz.

Der Vorsprung auf den KFC Uerdingen beträgt allerdings nur einen Punkt, zwei Zähler sind es auf die zweite Mannschaft des FC Bayern. Beide Teams können im Laufe des Wochenendes am SVM vorbeiziehen. (Tabelle der 3. Liga)

Bayern gegen 1860 gefordert

Während Uerdingen gegen den 1. FC Magdeburg gefordert ist, haben die Bayern allerdings eine schwierige Aufgabe vor der Brust. Am Sonntag steht das Münchner Derby bei 1860 München an. (3. Liga: 1860 München - FC Bayern II, Sonntag 14 Uhr im LIVETICKER)

Tobias Jänicke (14.) brachte die Saarländer früh auf die Siegerstraße, Timm Golley (62.) machte mit seinem Treffer zum 2:0 den Sieg perfekt.