Anzeige

Kaiserslautern patzt erneut - Löwen jubeln

Kaiserslautern patzt erneut - Löwen jubeln

Der 1. FC Kaiserslautern verpasst drei Tage nach dem Erfolg gegen 1860 München den zweiten Sieg in Folge. Die Löwen dürfen jubeln.
1. FC Kaiserslautern gegen TSV 1860 München, 3. Liga, Spieltag 4, Highlights
SID
SID
von SID

Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 3. Fußball-Liga den zweiten Sieg in Folge verpasst. (NEWS: Alles zur 3. Liga)

Nur drei Tage nach dem 3:0-Erfolg gegen 1860 München verloren die Roten Teufel am 5. Spieltag beim Halleschen FC mit 0:1 (0:1).

Den entscheidenden Treffer für die Sachsen-Anhaltiner erzielte Tom Zimmerschmied (19.). Kaiserslautern steckt mit vier Punkten weiterhin im Tabellenkeller fest, während Halle mit nun zehn Punkten zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz springt. (Service: TABELLE der 3. Liga)

Sechzig feiert zweiten Sieg

1860 München hingegen gelang der zweite Saisonsieg. Die Löwen gewannen am Dienstagabend gegen Viktoria Köln durch Treffer von Richard Neudecker (40.), Dennis Dressel (55.) und Merveille Biankadi (82.) mit 3:0 (1:0) und haben nun acht Punkte auf dem Konto. (3. Liga: Spielplan und Ergebnisse)

Die Kölner bleiben mit einem Punkt aus fünf Spielen auf den Abstiegsrängen.

Viktoria Berlin verhinderte dank eines späten Treffers durch Soufian Benyamina (89.) die zweite Niederlage in Folge nach zuvor drei Siegen. Der Aufsteiger spielte beim FSV Zwickau 1:1 (0:1).

Außerdem schlug Waldhof Mannheim den SV Meppen deutlich mit 5:0 (2:0), Absteiger Eintracht Braunschweig gewann beim SC Verl mit 3:0 (0:0). Die restlichen fünf Partien des Spieltags finden am Mittwoch ebenfalls ab 19.00 Uhr statt.