Anzeige

Bayern-Coach übernimmt in Würzburg

Bayern-Coach übernimmt in Würzburg

Die Würzburger Kickers finden einen neuen Trainer. Nach SPORT1-Informationen handelt es sich um den langjährigen Bayern-Jugendcoach Danny Schwarz.
Tanguy Nianzou gilt als eines der größten Abwehrtalente in Europa. Beim FC Bayern kommt der Franzose bislang aber nur selten zum Einsatz.
Christopher Mallmann
Florian Plettenberg
von Florian Plettenberg, Christopher Mallmann
12.10.2021 | 19:24 Uhr

Überraschung in der Dritten Liga!

Nach SPORT1-Informationen wird der langjährige Bayern-Jugendcoach Danny Schwarz neuer Cheftrainer bei den Würzburger Kickers. Die Main-Post hatte zuerst darüber berichtet.

Seit der Entlassung von Torsten Ziegner Anfang Oktober sind die Unterfranken auf der Suche nach einem neuen Trainer. Verschiedene Kandidaten wie Dirk Lottner wurden gehandelt, jetzt scheint alles auf Schwarz hinauszulaufen.

Wie SPORT1 erfahren hat, sind die Verhandlungen auf der Zielgeraden. Eine Einigung könnte bereits am Mittwoch verkündet werden.

Schwarz arbeitete neun Jahre lang im Trainer-Bereich des FC Bayern. Zwischen April und Juli war er an der Seite von Martin Demichelis für die zweite Mannschaft des Rekordmeisters verantwortlich, zunächst in der 3. Liga, nach dem Abstieg in der Regionalliga.

Ende Juli übernahm der 46-Jährige einen neuen Job, kümmerte sich intensiver um junge Bayern-Talente, die an andere Klubs ausgeliehen sind. Jetzt könnte die nächste Aufgabe auf Schwarz warten.

Die Kickers stehen in der 3. Liga nach elf Spielen auf dem 19. Platz.