Anzeige

Braunschweig gewinnt Spitzenspiel gegen BVB II

Braunschweig gewinnt Spitzenspiel gegen BVB II

3. Liga: Eintracht Braunschweig – Borussia Dortmund II, 4:2 (2:1)
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Durch ein 4:2 holte sich Eintracht Braunschweig in der Partie gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund drei Punkte. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Braunschweig die Nase vorn.

Für das erste Tor sorgte Bryan Henning. In der elften Minute traf der Spieler des Gastgebers ins Schwarze. Den Ausgleich markierte Ole Pohlmann, der nach Zuspiel von Richmond Tachie erfolgreich war (13.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Henning in der 15. Minute nach einer Vorlage von Enrique Peña Zauner. Ein Tor mehr für Eintracht Braunschweig machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. Peña Zauner war nach Vorlage von Henning dafür verantwortlich, dass Braunschweig zum dritten Mal im Match jubelte (62.). Lennard Maloney verkürzte für den BVB II später in der 74. Minute auf 2:3. Eintracht Braunschweig baute die Führung in der Nachspielzeit mit einem weiteren Treffer aus (92.). Am Schluss siegte Braunschweig gegen Dortmund II.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Eintracht Braunschweig im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Nur zweimal gab sich Braunschweig bisher geschlagen. Eintracht Braunschweig ist seit vier Spielen unbezwungen.

Borussia Dortmund II hat 20 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang vier. Der BVB II verbuchte insgesamt sechs Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Dortmund II noch ausbaufähig. Nur sechs von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Braunschweig tritt am kommenden Sonntag beim TSV Havelse an, Borussia Dortmund II empfängt am selben Tag den FC Viktoria Köln.