Anzeige
Home>Fußball>

3. Liga: Borussia Dortmund II – VfL Osnabrück (Dienstag, 19:00 Uhr)

Fußball>

3. Liga: Borussia Dortmund II – VfL Osnabrück (Dienstag, 19:00 Uhr)

Anzeige
Anzeige

Kann Osnabrück den Lauf ausbauen?

3. Liga: Borussia Dortmund II – VfL Osnabrück (Dienstag, 19:00 Uhr)

©
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Zweitvertretung des BVB will gegen Osnabrück die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Die zehnte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Dortmund II gegen SpVgg Oberfranken Bayreuth. Der VfL Osnabrück gewann das letzte Spiel gegen den FC Viktoria Köln mit 3:1 und belegt mit 25 Punkten den neunten Tabellenplatz.

Die Heimbilanz von Borussia Dortmund II ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur zehn Punkte geholt. Gegenwärtig rangiert die Elf von Christian Preußer auf Platz 15, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Wer die Gastgeber als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 37 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Im Angriff brachte der BVB II deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 14 geschossenen Treffern erkennen lässt. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Dortmund II nur einen Sieg zustande.

Bei Osnabrück ist die Hintermannschaft mit 28 Gegentreffern anfällig, während man in der Offensive durch die Bilanz von 32 Tore zu überzeugen weiß. In der Fremde ist beim Team von Coach Tobias Schweinsteiger noch Sand im Getriebe. Erst sechs Punkte sammelte man bisher auswärts. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der VfL Osnabrück sieben Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Osnabrück.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Osnabrück als Favorit ins Rennen. Borussia Dortmund II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den VfL Osnabrück zu bestehen.