Anzeige
Home>Fußball>

3. Liga: FC Erzgebirge Aue – SpVgg Oberfranken Bayreuth (Samstag, 14:00 Uhr)

Fußball>

3. Liga: FC Erzgebirge Aue – SpVgg Oberfranken Bayreuth (Samstag, 14:00 Uhr)

Anzeige
Anzeige

Duell der Kellerkinder

3. Liga: FC Erzgebirge Aue – SpVgg Oberfranken Bayreuth (Samstag, 14:00 Uhr)

©
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

SpVgg Oberfranken Bayreuth will wichtige Punkte im Kellerduell beim FC Erzgebirge Aue holen. Aue siegte im letzten Spiel gegen den FC Ingolstadt 04 mit 2:1 und belegt mit 17 Punkten den 17. Tabellenplatz. Am letzten Sonntag holte Bayreuth drei Punkte gegen Borussia Dortmund II (3:1).

Daheim hat der FC Erzgebirge Aue die Form noch nicht gefunden: Die sechs Punkte aus acht Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem der Gastgeber zu sein, wie die Kartenbilanz (48-1-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die passable Form der Mannschaft von Pavel Dotchev belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Auf fremden Plätzen läuft es für SpVgg Oberfranken Bayreuth bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere fünf Zähler. Wer die Gäste als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 42 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Mit nur 14 Treffern stellt die Elf von Thomas Kleine den harmlosesten Angriff der 3. Liga. Zuletzt gewann Bayreuth etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte Bayreuth in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss SpVgg Oberfranken Bayreuth diesen Trend fortsetzen.

Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.