Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Nach Tuchel-Meldung: Mainz veräppelt Dortmund mit ironischem Tweet

Bundesliga>

Nach Tuchel-Meldung: Mainz veräppelt Dortmund mit ironischem Tweet

Anzeige
Anzeige

Mainz veräppelt Borussia Dortmund

Mainz veräppelt Borussia Dortmund

Erst Jürgen Klopp, nun Thomas Tuchel: Der BVB holt erneut einen früheren Mainzer als Trainer - der FSV reagiert darauf mit einem humorigen Blick in die ferne Zukunft.
Trainer von Mainz 05 im Trainigsanzug des BVB
Trainer von Mainz 05 im Trainigsanzug des BVB
© twitter@1FSVMainz05

Bundesligist FSV Mainz 05 hat mit einem ironischen Tweet auf die Verpflichtung von Trainer Thomas Tuchel beim Liga-Rivalen Borussia Dortmund reagiert.

"Mainz 05 ist die Trainerschmiede des BVB", schrieben die Rheinhessen und zeigten ein Foto, auf dem der aktuelle Bundesliga-Coach der 05er, Martin Schmidt, 2020 und der derzeitige U23-Trainer Sandro Schwarz 2025 im Trainingsanzug des BVB zu sehen sind.

Tuchel wird nach dem derzeitigen Dortmunder Trainer Jürgen Klopp bereits der zweite BVB-Coach, der von Mainz entdeckt wurde.

Klopp trainierte den FSV von 2001 bis 2008, Tuchel (als sein damals nicht direkter Nachfolger) von 2009 bis 2014.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN