Anzeige

Gündogan kontert Steinhaus-Kritiker

Gündogan kontert Steinhaus-Kritiker

Nicht allen gefällt, dass Bibiana Steinhaus als erste Frau in der Bundesliga pfeifen wird. Doch die Unparteiische bekommt prominente Unterstützung.
Ilkay.jpg
© Getty Images

Der Aufstieg von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus in die Bundesliga hat für viele Diskussionen gesorgt. Die Unparteiische ist die erste Frau, die in der ersten deutschen Liga pfeifen wird.

Auf Twitter sahen das manche Nutzer negativ, teilweise mit der Begründung, dass Steinhaus eine Frau ist. Die Schiedsrichterin bekommt aber auch prominenten Zuspruch.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nationalspieler Ilkay Gündogan von Manchester City schrieb auf Twitter: "Ein neues Kapitel braucht immer jemanden, der den Mut aufbringt, es zu schreiben. Meinen Respekt haben Sie, Frau Steinhaus."

Auch für die Kritiker der Schiedsrichterin hatte der Spieler von Manchester City eine Botschaft.

"Es haben also alle Angst, dass eine Frau ihre Sache nicht so gut macht, wie die Männer, über die sie sich jede Woche aufregen?", frotzelte der 26-Jährige mit ironischem Unterton.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN