Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Niko Kovac vor Spiel gegen RB Leipzig über Hoeneß und Werner

Bundesliga>

FC Bayern: Niko Kovac vor Spiel gegen RB Leipzig über Hoeneß und Werner

Anzeige
Anzeige

Kovac schwärmt von Leipzigs Werner

Kovac schwärmt von Leipzigs Werner

Am Mittwoch empfängt der FC Bayern im Verfolgerduell der Bundesliga RB Leipzig. Vorab stellte sich FCB-Coach Niko Kovac den Fragen der Journalisten.
Uli Hoeneß wurde am Montag erneut zum Aufsichtsratschef des FC Bayern gewählt. Trainer Niko Kovac hält ein flammendes Plädoyer für den Klub-Boss.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der FC Bayern ist zurück in der Spur. Drei Siege in Folge hat das Team von Trainer Niko Kovac in der Liga zuletzt eingefahren.

Doch nun wartet mit RB Leipzig am Mittwochabend ein echter Härtetest (Bundesliga: FC Bayern - RB Leipzig ab 20:30 Uhr im LIVETICKER). Ralf Rangnicks Mannschaft liegt nur zwei Punkte hinter den Münchnern, am Wochenende gelangen sowohl Timo Werner als auch Yussuf Poulsen ein Doppelpack beim 4:1-Erfolg gegen den FSV Mainz.

Vor der richtungsweisenden Partie stellte sich Bayern-Coach Niko Kovac den Fragen der Journalisten. Die Pressekonferenz zum Nachlesen.

+++ Kovac' emotionales Plädoyer für Hoeneß +++

Uli Hoeneß wurde am Montag erneut zum Aufsichtsratschef gewählt. Was sagt Niko Kovac dazu? "Ich habe Uli Hoeneß als Spieler kennengelernt und jetzt auch als Trainer. Er ist eine absolute Identifikationsfigur, er ist der FC Bayern. Er hat den Verein über 40 Jahre geprägt und nie die weiße Fahne gehisst. Uli Hoeneß ist ein Kämpfer. Dass er noch vier Jahre weiter machen will, zeigt, welche Liebe er für den Verein hat."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Kovac fühlt mit Mourinho +++

"Mir tut jede Entlassung weh. Am liebsten wäre es mir, es wird nie ein Trainer entlassen", sagt Kovac auf SPORT1-Nachfrage.

+++ Hätten sie gerne Werner im Team, Herr Kovac? +++

"Timo Werner ist ein toller Spieler, aber da erzähle ich ihnen nichts Neues. Er ist deutscher Nationalspieler, in seinem Klub eine feste Größe und hat sich toll entwickelt. Er ist ein Spieler, der große Fähigkeiten hat. Was im Winter, im Sommer oder im nächsten Sommer passiert, lassen wir jetzt mal dahingestellt."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Kovac: Müssen dominant aufreten +++

"Wir haben gedacht, dass wir die Bundesliga mit 95 Prozent schlagen können, dem war nicht so."

+++ Kovac: Müssen dominant aufreten +++

"Wir haben schon gegen Benfica aber auch gegen Ajax gezeigt, dass wir gegen starke Teams bestehen können. Wir müssen dominant und selbstbewusst auftreten. Nicht arrogant, aber schon wissend, dass wir auf dem Weg nach oben sind. Was wir gegen Hannover gezeigt haben, müssen wir auch gegen Hannover auf den Platz bringen, dann glaube ich, dass wir das Spiel gewinnen werden."

+++ Kovac: ...dann sind wir schwer aufzuhalten +++

"Ich muss sagen, dass das gegen Hannover von der ersten bis zur letzten Minute sehr gut war. Wir haben das Spiel komplett dominiert. Wir sind wir auch wieder besser über die Flügel durchgekommen. In der Vergangenheit hatten wir dort Probleme, weil wir häufig gedoppelt oder getripelt wurden. Wenn das funktioniert, sind wir nur sehr schwer aufzuhalten."

+++ Kovac warnt vor Leipzig +++

"Der Gegner hört natürlich mit. Wir dürfen ihnen nicht in die Karten spielen, das nutzen sie gnadenlos aus. Wenn wir keine Fehler machen, dann haben wir gute Möglichkeiten", so Kovac.

+++ Kovac über Ribery +++

"Franck hat vor dem Spiel gegen Hannover fünf Spiele in Folge gemacht. Er ist nicht mehr 30 und hat auch seine Hüfte gespürt. Ich habe mit ihm gesprochen und er war auch der Meinung, dass er eine Pause braucht."

+++ Kovac über das Personal +++

"Alle sind wohlauf. Auch Franck ist wieder mit dabei. Wenn sich heute im Training nichts verändert, werden wir wieder dieselben 16 Feldspieler und zwei Torhüter im Kader haben."

+++ Kovac: Leipzig wie Liverpool +++

"Leipzig hat schon eine ähnliche Spielanlage wie Liverpool. Beide gehen früh drauf und haben vorne schnelle Spieler. Aber Liverpool kann vorne alles ausspielen, was sich bewegt. Aber man kann das nicht komplett vergleichen. Anfield ist anders als Leipzig."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Kovac über Liverpool +++

"Es ist ein tolles Los. Wir freuen uns, wir fahren nach Anfield. Sie haben eine richtig tolle Mannschaft und einen tollen Trainer. Für mich ist das ein vorweggenommenes Halbfinale. Wir haben den kleinen Vorteil, dass wir das zweite Spiel zuhause haben. Wir wollen uns mit den Besten messen und das können wir."