Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bayern München: So plant Robert Lewandowski seine Zukunft

Bundesliga>

Bayern München: So plant Robert Lewandowski seine Zukunft

Anzeige
Anzeige

Lewy:"Nicht mein letzter Vertrag!"

Lewy:"Nicht mein letzter Vertrag!"

Robert Lewandowski hat seinen Vertrag bis 2023 beim FC Bayern München verlängert und verrät, dass es nicht sein letzter bleiben dürfte.
Robert Lewandowski vom FC Bayern

©
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Robert Lewandowski hat seinen Vertrag beim FC Bayern am Donnerstag vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

Von einem Rentenvertrag will der 31 Jahre alte Mittelstürmer aber noch nichts wissen.

Der Bundesliga- und internationale Transfermarkt
Jadon Sancho fordert Gerechtigkeit für George Floyd
Thiago Almada steht aktuell bei Velez Sarfield unter Vertrag
Argentina's Velez Sarfield player Thiago Almada celebrates his goal against Ecuador's Aucas during their Copa Sudamericana football match at Gonzalo Pozo stadium in Quito on February 18, 2020. (Photo by RODRIGO BUENDIA / AFP) (Photo by RODRIGO BUENDIA/AFP via Getty Images)
+35
Transfers: Nächster Messi als Sancho-Alternative?

Lewandowski:"Nicht mein letzter Vertrag!"

"Ich bin mir sicher, dass der FC Bayern für mich genau der richtige Ort ist. Es war aber auch sicher nicht mein letzter Vertrag, den ich unterschrieben habe in meiner Karriere", erklärte der polnische Nationalspieler der Bild.

Genauso gut wie einen Wechsel könnte sich der Angreifer aber auch ein Karriereende in München vorstellen. Eine weitere Verlängerung in München "kann auf jeden Fall passieren", betonte Lewandowski.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Mit Ablauf seines neuen Vertrages wäre er dann 35 Jahre alt. Ex- Kollege Franck Ribéry hat gezeigt zu welcher Leistung man auch in diesem Alter noch fähig sein kann.

Lewandowski wechselte zur Saison 2014/15 aus Dortmund zum FC Bayern, wo er bis heute 197 Tore in 246 Pflichtspielen erzielte. Damit steht er hinter Gerd Müller (508) und Karl-Heinz Rummenigge (217) auf Rang drei der ewigen Torschützenliste des Vereins.

Insgesamt wurde er bereits sieben Mal deutscher Meister.