Wolfsburg legt Trainingspause ein

Wolfsburg legt Trainingspause ein

Der VfL Wolfsburg setzt zumindest vorübergehend mit dem Training aus. Trainer Oliver Glasner erklärt die Maßnahme.
Seit 23. März ist der VfL Wolfsburg wieder im Training - aufgrund der Corona-Pandemie aber unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Trotzdem wurde nun anonym Anzeige gegen den Bundesligisten erstattet.
Anonyme Anzeige gegen Wolfsburg
00:37
Sportinformationsdienst
von Sportinformationsdienst
am 19. Apr

Trainer Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg gönnt seinen Profis einige Tage Pause.

"Wir sind jetzt seit fünf Wochen im Individual- oder Gruppentraining und machen jetzt mal einen Break, um die Spieler vor allem mental frisch zu halten", sagte Glasner laut beim Sportbuzzer.

Am Donnerstag soll es dann mit der nächsten Einheit weitergehen. 

Am selben Tag berät die Deutsche Fußball Liga (DFL) erneut über mögliche Szenarien zur Wiederaufnahme der Saison. Da die öffentlichen Restriktionen vorerst bis zum 3. Mai verlängert wurden, könnte der Ball im besten Fall wohl ab dem 8. Mai wieder rollen.