TSG bei Hoeneß-Einstand in Torlaune

TSG bei Hoeneß-Einstand in Torlaune

Die TSG Hoffenheim startet mit dem neuen Trainer Sebastian Hoeneß mit einem klaren Sieg in die Vorbereitung. Gegen Wehen Wiesbaden trifft auch ein Neuzugang.
Sebastian Hoeneß trat bei der TSG Hoffenheim die Nachfolge von Alfred Schreuder an
Sebastian Hoeneß trat bei der TSG Hoffenheim die Nachfolge von Alfred Schreuder an
© Imago
SID
von SID
am 13. Aug

Sebastian Hoeneß hat ein gelungenes Testspiel-Debüt als Cheftrainer der TSG Hoffenheim hingelegt.

Die Kraichgauer gewannen gegen Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden ungefährdet mit 7:1 (2:0).

TSG-Neuzugang Gacinovic trifft

Auf der menschenleeren Anlage des FC Zuzenhausen in der Nachbarschaft von Hoffenheim erzielten Andrej Kramaric (8./16.), Christoph Baumgartner (65./69.), Robert Skov (83.), Mijat Gacinovic (80.) und Ihlas Bebou (90.+1) die Tore für den Bundesligisten, der über die Spielzeit von viermal 25 Minuten die klar bessere Mannschaft war. Tobias Schwede markierte den Anschlusstreffer zum 1:7 für den Drittligisten.

Für Wehen Wiesbaden war es bereits der zweite Test. Am vergangenen Samstag hatte sich die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm von der SpVgg Fürth mit 2:2 getrennt.