Anzeige

Gladbach holt französisches Talent

Gladbach holt französisches Talent

Borussia Mönchengladbach gibt eine Verpflichtung bekannt. Die Fohlen verstärken ihr Mittelfeld mit dem französischen Talent Kouadio Koné.
Nach dem Skandal um Breel Embolo steht der Stürmer wieder im Gladbach-Kader. Marco Rose zeigt sich auf der Pressekonferenz genervt von den vielen Fragen und will sich auf den Fußball konzentrieren.
SID
von SID
21.01.2021 | 17:49 Uhr

Borussia Mönchengladbach verstärkt sein defensives Mittelfeld perspektivisch.

Die Borussia gab am Donnerstag die Verpflichtung von Kouadio Koné vom französischen Zweitligisten FC Toulouse bekannt.

Der 19-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2025 mit Option auf Verlängerung um eine weitere Saison.

Koné wird zunächst rückverliehen

Der Franzose wird bis zum 30. Juni 2021 an Toulouse rückverliehen und soll dann zur Vorbereitung auf die kommende Saison zur Mannschaft stoßen.

"Er ist ein hochinteressanter Spieler, den wir schon länger aus Spielen für die französischen Jugendnationalmannschaften und für seinen Klub kennen", sagte Sportdirektor Max Eberl. Koné sei "ein großes Talent, um das sich verschiedene Topklubs in Europa bemüht haben".