Anzeige

Hütter will mit Frankfurt in den Europacup

Hütter will mit Frankfurt in den Europacup

Nach vier Siegen und zwei Unentschieden zuletzt hat Trainer Adi Hütter von Eintracht Frankfurt die Europapokal-Teilnahme als Ziel ausgerufen.
Adi Hütter schaut Richtung Europacupplätze
Adi Hütter schaut Richtung Europacupplätze
© POOL/POOL/SID/CHRISTOF STACHE
SID
von SID
21.01.2021 | 07:01 Uhr

Nach vier Siegen und zwei Unentschieden in den abschließenden sechs Partien der Hinrunde hat Trainer Adi Hütter vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt die Europapokal-Teilnahme als Ziel ausgerufen. "Wir wollen eine gute Rückrunde absolvieren und mit einigen anderen Mannschaften um den Europacup spielen", sagte der Österreicher im Anschluss an das 2:2 (1:1) beim SC Freiburg.

Die Eintracht liegt nach der Hinrunde mit 27 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Rang sechs beträgt einen Zähler, von Platz vier trennen die Hessen zwei Punkte. Hütter baut mit Blick auf sein Ziel vor allem auf Star-Rückkehrer Luka Jovic: "Mit ihm sind wir noch variabler und gefährlicher."