Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern: Omar Richards nach München - Details zum neuen FCB-Verteidiger

Bundesliga>

FC Bayern: Omar Richards nach München - Details zum neuen FCB-Verteidiger

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Bayern-Zugang: Nur ein Detail fehlt

Omar Richards wird ablösefrei nach München wechseln. Ein Detail fehlt noch rund um den Transfer des Engländers, der für die Bayern gleich doppelt wertvoll ist.
Omar Richards steht aktuell bei Reading unter Vertrag
Omar Richards steht aktuell bei Reading unter Vertrag
© Imago
Florian Plettenberg
Florian Plettenberg

Next please!

{ "placeholderType": "MREC" }

Nach dem Transfer von Dayot Upamecano steht der nächste Bayern-Neuzugang in den Startlöchern: Omar Richards wird im Sommer ablösefrei nach München wechseln, zuerst hatte der kicker darüber berichtet.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Allerdings: Nach SPORT1-Informationen besteht zwar eine Einigung zwischen dem Spieler und dem FC Bayern und es wurde auch eine Transfer-Vereinbarung fixiert. Den Medizincheck muss der 23-jährige Engländer aber noch absolvieren. Möglich, dass dieser noch ein paar Wochen auf sich warten lässt, auch aufgrund der aktuellen Corona-Krise.

{ "placeholderType": "MREC" }

Richards kann auch in der Innenverteidigung spielen

Richards zu den Bayern!

In München wird das England-Schnäppchen - voller Name: Omar Tyrell Crawford Richards - einen Langzeitvertrag unterschreiben. Bei den Verhandlungen legten sich Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Chefscout Marco Neppe ins Zeug. Der FC Bayern war für Richards die spannendste Wechseloption.

Richards Stärken: Schnelligkeit, Zweikampfstärke, Spieleröffnung.

Majestätsbeleidigung: Pep Guardiola vergleicht Ederson mit Manuel Neuer
00:51
Majestätsbeleidigung: Hier sieht Guardiola Ederson besser als Neuer

Interessant: Richards wurde seitens der Bayern nicht nur die Rolle als Linksverteidiger-Backup für Alphonso Davies in Aussicht gestellt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Linksfuß kann auch in der Innenverteidigung spielen, wodurch er für die Münchner doppelt interessant wurde, da David Alaba die Bayern verlassen wird.