Anzeige

Freiburg nimmt Torwart-Wechsel vor

Freiburg nimmt Torwart-Wechsel vor

Trainer Christian Streich nimmt beim Bundesligisten SC Freiburg im Saisonendspurt einen Torwartwechsel vor.
Mark Flekken hütet bis Saisonende das Freiburger Tor
Mark Flekken hütet bis Saisonende das Freiburger Tor
© AFP/SID/THOMAS KIENZLE
von SID
am 7. Mai

Trainer Christian Streich nimmt beim Bundesligisten SC Freiburg im Saisonendspurt einen Torwartwechsel vor. In den verbleibenden drei Partien rückt Mark Flekken nach seiner langwierigen Ellbogenverletzung für den bisherigen Stammkeeper Florian Müller ins Tor.

"Flekken ist wieder soweit und wir wollen ihm die drei Spiele geben", sagte Streich: "Das ist mit den anderen Torhütern abgesprochen."

Flekken war vor der Saison eigentlich als Nummer eins eingeplant, ehe er sich in der Vorbereitung verletzte. Kurz vor Saisonstart reagierten die Breisgauer mit der Verpflichtung von Müller. Auch auf anderen Positionen könnte es im Gastspiel beim 1. FC Köln am Sonntag (13.30 Uhr/DAZN) personelle Veränderungen geben, kündigte Streich aufgrund der enttäuschenden Leistung beim 0:2 bei Hertha BSC an.

"Wenn eine Mannschaft nicht erfolgreich spielt und der eine oder andere nicht seine Leistung bringt, muss man was verändern", sagte der 55-Jährige: "Dann kann auch der eine oder andere nochmal eine neue Chance kriegen."