Wechsel perfekt: Uth verlässt Schalke

Wechsel perfekt: Uth verlässt Schalke

Mark Uth kehrt zum 1. FC Köln zurück. Der Stürmer verlässt Absteiger Schalke 04. Köln-Trainer Baumgart freut sich auf seinen Neuzugang.
Mark Uth verlässt Schalke 04
Mark Uth verlässt Schalke 04
© Imago
SID
von SID
am 18. Juni

Die Rückkehr von Stürmer Mark Uth zum Bundesligisten 1. FC Köln ist perfekt.

Wie der Klub am Freitag mitteilte, kommt Uth ablösefrei von Absteiger Schalke 04 und erhält bei seinem Ausbildungsverein einen Zweijahresvertrag mit Option. "Ich freue mich sehr, wieder zu Hause zu sein und kann es kaum erwarten, mit den Jungs in die Vorbereitung zu starten", sagte der 29-Jährige.

Baumgart sieht "positives Signal"

Der neue FC-Cheftrainer Steffen Baumgart sieht in dem Transfer "ein absolut positives Signal", Uth sei "ein Spieler, der zu unserer Ausrichtung passt - er ist torgefährlich und sehr erfahren. Zudem sind seine Qualitäten im Spielaufbau und seine Übersicht ja bekannt."

Nach Angaben von Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle sei Uth, der auf Schalke zu den Großverdienern zählte, dem FC finanziell "ein großes Stück entgegengekommen", damit der Wechsel zustande kommt.

Zuletzt hatten verschiedene Medien bereits über die Rückkehr berichtet. Die Option in dem Zweijahresvertrag soll eine weitere Spielzeit bei einer entsprechenden Anzahl von Einsätzen ermöglichen.

Uth spielte mit Unterbrechungen schon zweimal beim FC. 2012 war er als Nachwuchsmann zum SC Heerenveen in die niederländische Ehrendivision gewechselt. Im Januar 2020 kam Uth dann auf Leihbasis aus Schalke in die Domstadt und trug in der Rückrunde mit fünf Toren zum Klassenerhalt der Kölner bei. In der abgelaufenen Saison spielte Uth wieder für die Königsblauen und erzielte dabei drei Tore.