BVB will Hochwasser-Opfern helfen

BVB will Hochwasser-Opfern helfen

Borussia Dortmund zeigt sich schockiert über die Hochwasser-Opfer im Umland. Der BVB kündigt finanzielle Unterstützung in Form eines Benefizspiels an.
Hans-Joachim Watzke will ein Benefizspiel organisieren
Hans-Joachim Watzke will ein Benefizspiel organisieren
© Imago
. SID
von SID
am 15. Juli

Borussia Dortmund hat finanzielle Unterstützung für die Hochwasser-Opfer im Umland angekündigt.

"Hagen-Hohenlimburg liegt nur wenige Kilometer vor unserer Haustür", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in einem Statement am Donnerstagabend.

"Doppelpass on Tour": Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Auftakt in Mainz und Frankfurt am 11. und 12. August - weitere Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

"Von dort und aus vielen weiteren Teilen des Landes erreichen uns schreckliche Bilder, obendrein aber berührende, die zeigen, wie sehr die Menschen der Region einander in schwierigen Situationen beistehen", erklärte Watzke.

"Auch Borussia Dortmund wird seinen Teil dazu beitragen, um den Betroffenen zu helfen, und die Einnahmen eines Benefizspiels, das wir möglichst in Hagen bestreiten möchten, den Opfern zukommen lassen", sagte der 62-Jährige.

"Die entsprechenden Gespräche werden wir in den kommenden Tagen aufnehmen", fügte Watzke hinzu.