Coman bekommt neue Trikotnummer

Coman bekommt neue Trikotnummer

Kingsley Coman wird ab der kommenden Saison beim FC Bayern nicht mehr mit der Rückennummer 29 auflaufen. Der französische Nationalspieler erhält eine neue Zahl auf seinem Trikot.
Der FC Bayern München verzichtet in dieser Saison bisher auf große Transfers. Die Konkurrenz in der Bundesliga dagegen rüstet auf. Kostet das dem FCB womöglich die Meisterschaft?
Trotz Sparkurs: "Bayern wird Meister"
05:00
. SPORT1
von SPORT1
am 23. Juli

Flügelstürmer Kingsley Coman bekommt beim FC Bayern eine neue Rückennummer. Wie der deutsche Rekordmeister bekannt gab, wird der Franzose künftig mit der 11 auflaufen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Bislang hatte der 25-Jährige die 29 getragen. Die Nummer 11 prangte in der vergangenen Saison noch auf dem Rücken von Douglas Costa, der jedoch wieder für Juventus Turin aufläuft.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In der Vergangenheit trugen große Namen das Trikot mit der Nummer 11. Dazu gehören unter anderen Karl-Heinz Rummenigge, Stefan Effenberg, Lukas Podolski, Ivica Olić oder James Rodríguez. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Comans Standing bei den Bayern ist nicht erst seit seinem Siegtor im Champions-League-Finale 2020 gegen Paris Saint-Germain gestiegen.