Jedvaj wechselt zu Rangnick-Klub

Jedvaj wechselt zu Rangnick-Klub

Tin Jedvaj verlässt Bayer Leverkusen nach sieben Jahren. Den Kroaten zieht es zu einem russischen Erstligisten.
Tin Jedvaj (r.) wechselt zu Lok Moskau
Tin Jedvaj (r.) wechselt zu Lok Moskau
© AFP/SID/INA FASSBENDER
. SID
von SID
am 24. Juli

Der kroatische Nationalspieler Tin Jedvaj verlässt den Bundesligisten Bayer Leverkusen nach sieben Jahren und wechselt zum russischen Erstligisten Lokomotive Moskau, bei dem der langjährige Erfolgscoach Ralf Rangnick als Sportlicher Leiter fungiert.

Der 25-jährige Jedvaj stand seit 2014 beim Werksklub unter Vertrag, allerdings gehörte er schon seit geraumer Zeit nicht mehr zur Stammbesetzung. In der Saison 2019/20 war der Kroate an den Ligakonkurrenten FC Augsburg ausgeliehen worden.