Anzeige

Dardai-Frust: Dieser Hertha-Star will weg

Dardai-Frust: Dieser Hertha-Star will weg

Bei der Hertha läuft es nicht - und ein Abwehrspieler würde den Verein gerne verlassen, obwohl er schon 15 Jahre in Berlin ist.
Matheus Cunha stand bei Herthas Niederlage gegen den VfL Wolfsburg nicht im Kader und das hatte Gründe: Trainer Pal Dardai ist mit der Einstellung des Brasilianers nicht zufrieden.
Florian Plettenberg
von Florian Plettenberg
22.08.2021 | 14:55 Uhr

Wer schnappt sich die Abwehr-Kante?

Jordan Torunarigha ist mit seiner Rolle bei Hertha BSC unzufrieden. Umso besser für den 24 Jahre alten Innenverteidiger, dass es an Interessenten nicht mangelt.

Nach SPORT1-Informationen haben Atalanta Bergamo und Newcastle United ihr Interesse hinterlegt. Mehrere Bundesligisten haben sich ebenfalls nach dem 1,91-Meter-Mann erkundigt. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Torunarighas Vertrag ist noch bis 2023 gültig. Im Raum steht ein Verkauf. Eine Leihe oder ein Tauschgeschäft sind ebenso möglich.

In der laufenden Saison durfte er unter Trainer Pal Dardai erst sechs Pflichtspielminuten sammeln. Bei den Olympischen Spielen stand er hingegen in allen drei Gruppenspielen auf dem Platz. 2006 wechselte Torunarigha von Chemnitz zu Hertha BSC. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Seitdem durchlief er in der Hauptstadt alle Jugendmannschaften. Nach 15 Jahren steht nun ein Wechsel bevor, denn Torunarigha möchte seine Qualitäten endlich dauerhaft unter Beweis stellen.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: