Anzeige

Transfer fix! BVB-Star geht

Transfer fix! BVB-Star geht

Thomas Delaney darf Borussia Dortmund verlassen. Der Däne geht auf eigenen Wunsch und tritt beim FC Sevilla eine neue Herausforderung an.
Am 2. Spieltag lässt Borussia Dortmund gegen Freiburg im Titelkampf Punkte liegen. Wie schnell reagiert der BVB und bessert seine Schwachstellen in den nächsten Spieltagen aus?
. SPORT1
von SPORT1
am 25. Aug

Jetzt ist es offiziell!

Thomas Delaney verlässt Borussia Dortmund und wechselt zum FC Sevilla. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Demnach darf der Däne den Pokalsieger auf eigenen Wunsch verlassen und sich dem Europa-League-Rekordsieger anschließen. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Delany verlässt BVB für Herausforderung FC Sevilla

“Ich bin unglaublich stolz, für den BVB gespielt zu haben. Dieser Klub ist einer der größten der Welt”, sagte Delaney zum Abschied: “Es ist traurig für mich, den BVB zu verlassen, aber wir gehen alle als Freunde auseinander. Jetzt nehme ich eine neue Herausforderung an und widme mich neuen Zielen”

Der Nationalspieler Dänemarks lief 88 Mal für den BVB auf und erzielte vier Tore sowie elf Vorlagen.

“Thomas Delaney ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, die Chance in Sevilla annehmen und mit nunmehr 29 Jahren den Schritt in die spanische Liga wagen zu dürfen”, erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc die Entscheidung, den Mittelfeldstrageten ziehen zu lassen: “Er hat immer alles für den BVB, für seine Mannschaft, für jeden einzelnen Teamkollegen gegeben. Ein vorbildlicher Profi, der hier Spuren hinterlässt.”

Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung, betonte: “Thomas ist ein verdienter Borusse, den wir nicht nur sportlich, sondern auch menschlich vermissen werden. Sein Wort hatte Gewicht, sein Charme hat dafür gesorgt, dass er im gesamten Klub Freunde gefunden und Wurzeln geschlagen hat. Thomas wird immer Teil der BVB-Familie bleiben.”

Vier Pflichtspiele hat Marco Rose als BVB-Trainer bisher bestritten. Zwei davon gewann er, zwei gingen verloren. Wie gut sind die Schwarz-Gelben momentan wirklich?
02:36
Rose und die Suche nach der Konstanz: Wo steht der BVB?

Das bekommt der BVB für Delaney

Zur Ablöse für den 29-Jährigen machte der BVB keine Angaben.

Nach SPORT1-Informationen beträgt rund sechs Millionen Euro, weitere Bonuszahlungen sind möglich. Die Summe soll im besten Fall direkt wieder in den Kader fließen.

Kommt jetzt Halstenberg nach Dortmund?

Neu-Trainer Marco Rose ist ein Fan von Halstenberg und hätte ihn grundsätzlich gerne in seinem Team. Über genaue Modalitäten wurde bislang aber noch nicht gesprochen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Nun könnte aber auch diese Personalie Fahrt aufnehmen.

Doppelpass on Tour”: Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: