FC und Haie machen gemeinsame Sache

FC und Haie machen gemeinsame Sache

Der 1. FC Köln und die Kölner Haie begehen am kommenden Wochenende bei den jeweiligen Heimspielen gemeinsam den Diversity Day.
In einer umkämpften Partie zwischen dem SC Freiburg und dem 1. FC Köln sorgt ein Eigentor für den Endstand. Florian Kainz fliegt vom Platz.
Wilde Schubserei! Für Kainz ist danach Schluss
04:18
. SID
von SID
vor 1 Tag

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln und der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie begehen am kommenden Wochenende bei den jeweiligen Heimspielen gemeinsam den Diversity Day.

Beide Klubs setzen sich mit der Kampagne „Lebe wie du bist“ für Akzeptanz, Vielfalt und Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung sowie Ausgrenzung ? im Sport und in der Gesellschaft - ein. (NEWS: Alles zur Bundesliga)

Der FC trifft am Samstag (18.30 Uhr) auf Vizemeister RB Leipzig, die Haie haben am Sonntag (19.00/MagentaSport) Heimrecht gegen die Augsburger Panther.

Wie schon in den vergangenen Jahren wird der KEC in einem Sondertrikot antreten, das ein Zeichen für Vielfalt setzt. So werden die Rückennummern in Regenbogenfarbe sein. (ausgewählte Spiele der PENNY DEL LIVE im TV auf SPORT1)

Wie schon in den vergangenen beiden Spielzeiten wird die Aktion des FC von den Partnern Rewe und DEVK unterstützt, deren Logos jeweils in Regenbogenfarben gehalten sein werden.

Die Pylonen am RheinEnergie-Stadion werden ebenfalls in Regenbogenfarben leuchten.