Anzeige

Positiver Test: Mainzer fehlt in Leverkusen

Positiver Test: Mainzer fehlt in Leverkusen

Der FSV Mainz 05 muss gegen Bayer Leverkusen kurzfristig auf Alexander Hack verzichten. Der Verteidiger wurde positiv getestet.
Befindet sich immmer noch in Quarantäne: Alexander Hack
Befindet sich immmer noch in Quarantäne: Alexander Hack
© FIRO/FIRO/SID
SID
von SID
25.09.2021 | 15:39 Uhr

Innenverteidiger Alexander Hack fehlt Bundesligist FSV Mainz 05 am Samstag beim Verfolgerduell bei Bayer Leverkusen aufgrund eines positiven PCR-Coronatests.

Das teilten die Rheinhessen kurz vor der Partie mit.

„Der Innenverteidiger verfügt über einen vollen Impfstatus. Er ist nicht mit nach Leverkusen gereist und befindet sich nun in Quarantäne“, hieß es in einem Statement des Tabellenfünften auf Twitter.