Anzeige

SC Freiburg trauert um Klub-Legende

SC Freiburg trauert um Klub-Legende

Der SC Freiburg trauert um einen der bedeutendsten Keeper der Klubgeschichte. Der Schlussmann bestritt 205 Partien in der 2. Liga für die Breisgauer.
Torwart Günter Wienhold spielte sieben Jahre lang für den SC Freiburg
Torwart Günter Wienhold spielte sieben Jahre lang für den SC Freiburg
© Imago
. SPORT1
von SPORT1
21.09.2021 | 14:05 Uhr

Der SC Freiburg trauert um eine Klub-Legende. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, ist der ehemalige Torwart Günter Wienhold nach langer Krankheit im Alter von 73 Jahren gestorben. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Der Keeper bestritt 205 Partien für den Klub in der 2. Liga, letztmals stand der ehemalige SC-Kapitän 1989 mit 41 Jahren für den Verein zwischen den Pfosten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

SC Freiburg trauert um Wienhold

„Der Sport-Club trauert um einen außergewöhnlichen Sportler, unser Mitgefühl gilt seiner Familie“, schreibt der Klub. (SERVICE: Bundesliga-Spielplan zum Ausdrucken)

Als Aufsteiger hatte Freiburg 1978 mit vier Niederlagen einen Fehlstart in der 2. Liga hingelegt und dann Wienhold als erfahrenen Bundesliga-Torwart von Eintracht Frankfurt geholt.

Mit dem neuen Rückhalt schaffte Freiburg den Klassenerhalt, Wienhold blieb sieben Jahre lang beim Sport-Club - und sprang 1989 noch einmal für ein letztes Spiel zwischen den Pfosten ein.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: