Anzeige

BVB-Star fällt wohl noch länger aus

BVB-Star fällt wohl noch länger aus

Borussia Dortmund muss wohl länger als erhofft auf einen Offensivspieler verzichten. Das Verletzungspech bleibt dem Klub treu.
Arminia Bielefeld gegen Borussia Dortmund am Samstag. Schaffen die Dortmunder es diesmal gegen den Tabellen Vorletzten die Null stehen zu haben?
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Borussia Dortmund wird die Personalsorgen einfach nicht los.

Anders als zuletzt erhofft fällt mit Giovanni Reyna wieder ein Profi des BVB länger aus. Trainer Marco Rose war zuletzt noch der Hoffnung, dass der 18-Jährige „nach den Länderspielen“ wieder zum Team gehören könnte. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Diese Hoffnung hat sich nach Informationen der Ruhr Nachrichten aber zerschlagen. Demnach wird der US-Amerikaner das nächste Bundesligaspiel - am Samstag geht es auswärts gegen Arminia Bielefeld - verpassen.

Auch sein Einsatz im Pokal-Duell mit dem FC Ingolstadt am Dienstag (SPORT1 überträgt die Partie live im TV und Stream) gilt als unwahrscheinlich. Bisher kommt Reyna in der laufenden Saison auf erst 384 Einsatzminuten.

Zuletzt stand er am 27. August auf dem Platz. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Wann Reyna wieder voll einsteigen kann, ist offen. Der Offensivspieler laboriert an einer Muskelverletzung. Derzeit trifft jeder Ausfall den BVB schwer, da die Personaldecke seit Beginn der Saison meist dünn war. Spieler wie Mats Hummels könnten eine Pause gebrauchen - was aber nicht immer möglich ist. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Reyna wird dem Bericht zufolge frühestens beim Spiel gegen den 1. FC Köln (30. Oktober) wieder zur Verfügung stehen.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: