Anzeige

Eintracht bezuschusst PCR-Test

Eintracht bezuschusst PCR-Test

Eintracht Frankfurt bezuschusst für die kommenden Heimspiele den für einen Stadionbesuch notwendigen PCR-Test aller jungen Fans.
Eintracht-Keeper Kevin Trapp legte mit etlichen spektakulären Paraden den Grundstein für den Frankfurter Sieg in der Allianz Arena.
SID
von SID
12.10.2021 | 17:24 Uhr

Eintracht Frankfurt bezuschusst für die kommenden Heimspiele gegen Hertha BSC (16. Oktober) und Olympiakos Piräus (21. Oktober) den für einen Stadionbesuch notwendigen PCR-Test aller jungen Fans im Alter von sieben bis 18 Jahren sowie aller nachweislich nicht impffähigen Anhänger mit 50 Euro. Das teilten die Hessen am Dienstag mit.

Alternativ können die betroffenen Fans einen Gutschein in Höhe von 70 Euro für den Fanshop wählen.

„Gerade für unsere jungen Anhänger und deren Familien stellt die aktuelle PCR-Test-Auflage eine besondere Härte dar, die es aktuell in dieser Altersgruppe nur im Fußball und bei uns zu geben scheint“, sagte Vorstandssprecher Axel Hellmann die Maßnahme.