Anzeige

Langeweile ausgeschlossen? Köln fordert Mainz

Langeweile ausgeschlossen? Köln fordert Mainz

Der 1. FC Köln trifft im Duell zweier interessanter Mannschaften auf den FSV Mainz - die beiden Trainer versprechen sich viel von dem Spiel.
News, Hintergründe und Fakten zum Bundesliga-Wochenende. Alle wichtigen Infos im Vorfeld der Spiele gibt es hier bei "9PLUS1".
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Mit dem FSV Mainz und dem 1. FC Köln treffen zum Abschluss des 12. Spieltags zwei interessante Mannschaft in der Bundesliga aufeinander.

Entsprechend erwartet Mainz Trainer Bo Svensson eine abwechslungsreiche Partie gegen den 1. FC Köln. „Ich kann mir kein langweiliges Spiel vorstellen. Das sind beides Mannschaften, die den Weg nach vorne suchen“, sagte der Däne vor dem Duell am Sonntag: „Es wird einiges aufgeboten für die Zuschauer, das kann ich fast versprechen.“

Bundesliga live: Mainz empfängt den 1. FC Köln

Die Kölner und ihren Coach Steffen Baumgart lobte Svensson für die Auftritte in der bisherigen Saison. „Die ziehen ihr Ding durch. Das spricht für den Trainer und den Kader“, sagte er. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Verzichten muss der FSV-Coach auf Anderson Lucoqui, der mit einer Innenbandverletzung im linken Knie voraussichtlich bis zur Winterpause ausfällt.

Köln kann wieder auf Ellyes Skhiri zurückgreifen. Der Mittelfeldspieler steht nach seiner Knieverletzunh wieder zur Verfügung. „Ellyes wird im Kader sein, aber nicht in der Startelf stehen. Er kann aber eine sehr gute Option für eine Einwechslung sein“, sagte Trainer Steffen Baumgart, der personell „aus dem Vollen schöpfen“ kann. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Baumgart zollt Svensson Respekt

Baumgart hat aber großen Respekt vor dem Gegner.

„Bo Svensson hat es geschafft, aus der Mainzer Mannschaft eine Einheit zu machen. Sie spielen sehr guten Fußball. Es wird schwierig, dort zu bestehen“, sagte Baumgart, fügte aber an: „Wir wollen unseren Weg weitergehen.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

So können Sie Mainz - Köln live im TV & Stream verfolgen:

TV: -

Stream: DAZN

Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: