Anzeige

Deshalb fehlt Hinteregger der Eintracht

Deshalb fehlt Hinteregger der Eintracht

Eintracht Frankfurt braucht ein Erfolgserlebnis in der Bundesliga - muss dafür allerdings gegen den SC Freiburg bestehen. Der Druck auf Trainer Oliver Glasner wächst.
News, Hintergründe und Fakten zum Bundesliga-Wochenende. Alle wichtigen Infos im Vorfeld der Spiele gibt es hier bei "9PLUS1".
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Eintracht Frankfurt läuft den eigenen Ansprüchen weit hinterher. Nach dem Umbruch sucht Oliver Glasner noch immer nach dem richtigen Weg - der Druck wächst.

Die Leistungen sind dürftig, eine Steigerung dringend notwendig - im Idealfall bereits am Sonntag beim formstarken SC Freiburg. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Dabei müssen die Frankfurter auf Abwehrchef Martin Hinteregger verzichten. Der Österreicher hat mit Sprunggelenksproblemen zu kämpfen.

„Er ist schon mit einer leichten Problematik zur Nationalmannschaft gereist war“, erklärte Glasner bei DAZN. „Als er zurückkam, hat er dann im Training wieder einen Schlag abbekommen. Er hat ziemlich starke Schmerzen. Heute geht es nicht, aber wir sind zuversichtlich, dass er am Donnerstag gegen Antwerpen wieder spielen kann.“

Bundesliga: Frankfurt muss gegen Freiburg liefern

Der Druck, das weiß auch Glasner, wird kaum geringer - zwei Siege aus elf Partien sind zu wenig. Und der schmeichelhafte Erfolg beim Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth (2:1) sorgte mit Blick auf die schwache Leistung für mehr Fragen als Antworten. Umso erstaunlicher ist es, dass die Eintracht in Europa von Sieg zu Sieg eilt. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

„Es geht nun mal für mich wie für die Spieler darum: Wir müssen liefern. Das ist der Druck, den wir in der Bundesliga aushalten müssen“, sagte Glasner, der seine Idee von der „neuen“ Eintracht noch nicht auf die Mannschaft übertragen konnte: „Wenn es jemandem zu langsam geht, dann mir. Geduld ist keine Stärke von mir.“

Die Gründe sind vielfältig: Der Abgang von Torjäger Andre Silva schmerzt gewaltig, die Neuzugänge enttäuschen und die Abhängigkeit von Linksaußen Filip Kostic ist gewachsen. Statt einer variablen, wie Glasner es sich zunächst erhofft hatte, sehen die Fans meist eine vollkommen durchschaubare Eintracht.

Glasner: Entscheidung für Frankfurt genau richtig

Wie der Klub im Winter angesichts der Corona-Verluste und eines großen Kaders auf dem Transfermarkt nachlegen kann, ist offen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Seinen Wechsel im Sommer bereut Glasner trotzdem nicht - obwohl er statt mit dem VfL Wolfsburg in der Champions League zu spielen, nun mit den Hessen im Tabellenkeller steckt. „Was mich überzeugt hat, ist, dass die Sportliche Führung in eine Richtung geht“, sagte er: „Daher war die Entscheidung für die Eintracht genau die richtige.“ -

Freiburg - Frankfurt: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Freiburg: Flekken - Gulde, Lienhart, Nico Schlotterbeck - Kübler, Eggestein, Höfler, Günter - Jeong, Grifo - Höler. - Trainer: Streich

Frankfurt: Trapp - Tuta, Hinteregger, Ndicka - Sow, Jakic - Durm, Kamada, Kostic - Borre, Lammers. - Trainer: Glasner

So können Sie Freiburg - Frankfurt live im TV & Stream verfolgen:

TV: -

Stream: DAZN

Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: