Anzeige

Nächster Schock für Moukoko

Nächster Schock für Moukoko

Youssoufa Moukoko wird 2021 wohl kein Spiel mehr bestreiten. Der BVB-Stürmer zog sich eine weitere Muskelverletzung zu.
Youssoufa Moukoko ist am Samstag 17 Jahre alt geworden. Das Wunderkind bekommt von der ganzen Südtribüne ein emotionales Geburtstagsständchen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Für Youssoufa Moukoko ist die Hinrunde offenbar schon beendet.

Der 17 Jahre alte Stürmer von Borussia Dortmund zog sich erneut eine Muskelverletzung zu und wird voraussichtlich in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Moukoko hat sich im Spiel der U 23 gegen den 1. FC Kaiserslautern einen Muskelfaserriss zugezogen, wie der BVB auch SPORT1 bestätigt hat.

Für Moukoko, der als Ersatz für Superknipser Erling Haaland eingeplant war, ist die erneute Verletzung der Schlussstrich unter einem verkorksten Jahr. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Bereits im Frühjahr hatte er sich bei der deutschen U21 einen Riss der Syndesmose zugezogen, was ihn eine vernünftige Vorbereitung auf die aktuelle Saison kostete.

Und es ging so weiter: Wegen einer Muskelverletzung, die sich der Teenager im Oktober zuzog, konnte er nicht zu Stelle sein, als Haaland zuletzt mehrere Wochen fehlte. Zusätzlich beeinträchtigt wurde Moukoko zuletzt durch eine Augenentzündung.

Moukoko: Zuletzt Einsatz in der 3. Liga

Nachdem Moukoko am vergangenen Samstag in der 3. Liga beim 0:0 gegen Kaiserslautern zum Einsatz kam, nun also der nächste Rückschlag.

Für den Stürmer bleibt zu hoffen, dass es 2022 besser für ihn laufen wird. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: