Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

BVB - FC Bayern: Pressekonferenz mit Nagelsmann im LIVETICKER

Bundesliga>

BVB - FC Bayern: Pressekonferenz mit Nagelsmann im LIVETICKER

Anzeige
Anzeige

So stehen Goretzkas Chancen gegen BVB

So stehen Goretzkas Chancen gegen BVB

Was sagt Bayern-Trainer Julian Nagelsmann vor dem Bundesliga-Kracher bei Borussia Dortmund? Die Pressekonferenz zum Nachlesen im TICKER bei SPORT1.
BVB-Stadionsprecher Norbert Dickel schickt vor dem Spitzenspiel gegen die Bayern Giftpfeile nach München. Auch in der Vergangenheit brannte abseits des Platzes immer wieder die Luft.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das Gipfeltreffen der Bundesliga rückt näher. Am Tag vor dem Spiel bei Borussia Dortmund stellt sich Bayern-Trainer Julian Nagelsmann den Fragen der Journalisten. (BVB - FC Bayern ab 18.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

SPORT1 begleitet die Pressekonferenz. Hier gibt es die wichtigsten Aussagen im TICKER.

+++ Das war‘s +++

Nagelsmann verabschiedet sich.

+++ Nagelsmann über Haalands Blitz-Heilung +++

„Mir war relativ klar, dass er gegen uns spielen wird. Er ist wichtig für das Spiel des BVB. Aber wir bereiten uns nicht anders vor. Es wird ein interessantes und spannendes Spiel.“

+++ Nagelsmann über das Katar-Thema +++

„Dinge, die außen rum passieren, lassen die Mannschaft nie ganz kalt. Die Themen wie Katar beschäftigt die Mannschaft aber auch nicht direkt. Ich merke nicht, dass Unruhe in der Truppe ist. Deshalb bedarf es keiner therapeutischen Maßnahmen.“

+++ Nagelsmann über Tolisso +++

„Ich halte sehr viel von Coco, er hatte einige Verletzungen. Im Supercup hatte er eine herausragende Einwechslung. Wir haben viel Videoanalyse mit ihm gemacht. Gegen Bielefeld hat er es gut gemacht, sehr verantwortungsvoll und mit Emotionen gespielt. Er will die Bälle haben und hat eine gute Präsenz.“

+++ Nagelsmann über Themen abseits des Fußballs +++

„In meiner Karriere habe ich immer wieder PKs von Christian Streich angeschaut und fand es immer gut, dass er eine Meinung hat. Auch ich habe kein großes Problem damit, meine Meinung kundzutun. Ich habe eine gewisse Verantwortung. Wenn ich danach befragt werde, äußere ich mich und versuche, nach bestem Wissen und Gewissen zu antworten.“

+++ Nagelsmann über Musiala als möglichen Goretzka-Ersatz +++

„Wir wissen noch nicht, ob Leon ausfällt. Ich hoffe, dass er spielen kann. Wenn er nicht spielen kann, sind Jamal und Marc Roca die Alternativen. Jamal hat es sehr gut gemacht. In Anbetracht dessen, dass mit Sabi und Josh schon zwei Sechser ausfallen, wäre es sicher bitter. Aber wir werden nicht jammern. Wir müssen dann das Beste aus der Situation machen.“

+++ Nagelsmann über Zuschauer +++

„Grundsätzlich fehlen Zuschauer immer. Die Stimmung ist in Dortmund super. Ob es für uns ein größerer Nachteil wäre, wenn es 67.000 Zuschauer wären, weiß ich nicht. Aber in Dortmund können auch 15.000 ganz schön laut sein. Das ist das Salz in der Suppe. Es ist auch ein gewisser Psycho-Kick.“

+++ Nagelsmann über Lewandowskis Niederlage beim Ballon d‘Or +++

„Er macht nicht den Anschein, dass er frustriert ist. Es war eine knappe Entscheidung, entsprechend tut es auch ein bisschen mehr weh, denke ich. Es ist immer ärgerlicher, wenn man etwas knapp verpasst als wenn man 85. wird. Dann war es nicht ganz so knapp. In meinen Augen hätte er den Titel verdient. Aber er ist unglaublich professionell und ich glaube, dass er weiter viele Tore schießen wird. Es wird für ihn nach wie vor möglich sein, den Ballon d‘Or zu gewinnen. Für ihn ist wichtig, die Enttäuschung zuzulassen und daraus Energie zu ziehen.“

+++ Nagelsmann über Watzke-Aussagen +++

„Wenn ich die Aussagen von Aki Watzke richtig verstehe, sind sie hochmotiviert. Er meinte, wir sollen ruhig kommen. Das kann ich versprechen: Wir werden heute losfliegen.“

+++ Nagelsmann über Haaland +++

„Haaland ist sehr gefährlich. Vor allem, weil er sich in den Schnittstellen bewegt, auch wenn man noch selbst im Ballbesitz sind. Da müssen wir auf jeden Fall aufpassen. Wer den gegnerischen Topstürmer besser ausschaltet, hat höhere Chancen, zu gewinnen.“

+++ Nagelsmann über die Vorfreude +++

„Das Spiel gibt als solches viel her. Jeder ist sich der Bedeutung bewusst. Es ist sehr, sehr spannend morgen Abend. Die Motivationslage ist in beiden Lagern sehr hoch.“

+++ Nagelsmann zum Personal +++

„Sabi ist auf dem Weg der Besserung, aber noch sieht es nicht gut aus. Josh wird uns leider morgen auch nicht zur Verfügung stehen, genauso wie Choupo. Stanisic wird wohl sechs Wochen ausfallen. Bei Leon steht es 60:50. Das ist ein Schmerzthema. Er muss selbst wissen, ob er zu 100 Prozent fit ist. Wir müssen heute und morgen abwarten.“

+++ Bayern mit Sorgen im Mittelfeld +++

Neben Joshua Kimmich droht auch Leon Goretzka im Topspiel auszufallen. Der Mittelfeldspieler musste nach übereinstimmenden Medienberichten das Training am Donnerstag vorzeitig abbrechen. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

+++ Weitere Bayern-Ausfälle vor BVB-Spiel +++

Fehlen werden den Bayern auch Eric Maxim Choupo-Moting (Corona), Marcel Sabitzer (Wade), Josip Stanisic (Oberschenkel), Tanguy Nianzou (Schulter) und Buona Sarr (Adduktoren).

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: