Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Hakim Zieych zu Borussia Dortmund? SPORT1 klärt in der "Dortmund-Woche" auf

Bundesliga>

Hakim Zieych zu Borussia Dortmund? SPORT1 klärt in der "Dortmund-Woche" auf

Anzeige
Anzeige

Ziyech und der BVB - das steckt dahinter

Ziyech und der BVB - das steckt dahinter

Der Name Hakim Ziyech geistert bei Borussia Dortmund herum. Doch wie wahrscheinlich ist ein Wechsel im Winter? SPORT1-Chefreporter Patrick Berger klärt auf.
Borussia Dortmund lässt beim 2:3 in Berlin erneut wichtige Punkte liegen. Dem Frust lässt Erling Haaland mit einem unsportlichen Rempler gegen Niklas Stark freien Lauf.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nach dem enttäuschenden Ende der Hinrunde richten sich die Augen der BVB-Fans auf mögliche Neuzugänge, die den Kader im Winter verstärken sollen..

Wird Michael Zorc in seiner letzten Transferperiode als Dortmunder Sportdirektor den Anhängern der Borussia noch ein Abschiedsgeschenk machen?

Zuletzt war die Rede davon, dass Hakim Ziyech noch in der Winterpause zu den Westfalen stoßen könnte - doch wie wahrscheinlich ist ein Wechsel des Chelsea-Stars nach Dortmund?

Der 28-Jährige, der bei den Blues einen Vertrag bis 2025 besitzt, wurde dem BVB nach SPORT1-Informationen aktiv von dessen Berater angeboten. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Das spricht gegen Ziyech

Der BVB erkundigte sich tatsächlich lose nach dem Spieler - und vor allem nach dessen Gehalt. Dieses ist allerdings deutlich zu hoch für die Borussia, selbst wenn Chelsea Teile übernehmen würde.

Außerdem sind die Bosse der Ansicht, dass der Offensivspieler nicht perfekt in das System von Marco Rose passt, das er lieber durch die Mitte als über die Flügel kommt. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

„Der Name Hakim Ziyech fällt immer wieder in Dortmund. Mit diesem Gerücht können wir aber aufräumen“, berichtet SPORT1-Chefreporter Patrick Berger in der neuen Folge des Podcasts „Die Dortmunder Woche“.

„Der Wechsel wird im Winter definitiv nicht zustande kommen“, ist sich Berger sicher. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Zieych will sich bei Chelsea durchbeißen

Ein weiterer Grund, warum ein Transfer des früheren Ajax-Stars für die BVB-Verantwortlichen uninteressant ist: Ziyech tanzte zuletzt öfter aus der Reihe und wird wegen Undiszipliniertheiten wohl auch nicht für die marokkanische Nationalmannschaft beim Afrika Cup dabei sein.

Zwischendurch war Ziyech unzufrieden bei seinem neuen Klub an der Stamford Bridge, hatte wenig Spielanteile - mittlerweile spielt er wieder etwas mehr unter Thomas Tuchel.

Der deutsche Blues-Trainer sagte kürzlich erst zu den Gerüchten, dass das alles eine „Erfindung der Medien“ sei. „Im Moment denken wir nicht an einen möglichen Abgang von Hakim im Winter.“

So wie es aussieht, hat sich Ziyech gemeinsam mit Tuchel dazu entschieden, dass er im Winter auf einen Wechsel verzichtet, um sich bei Chelsea durchzubeißen.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: