Anzeige

BVB-Ikone glaubt nicht an Coup gegen Bayern

BVB-Ikone glaubt nicht an Coup gegen Bayern

Für Fußball-Weltmeister Jürgen Kohler geht der FC Bayern als Favorit in das Gipfeltreffen bei Borussia Dortmund - aus mehreren Gründen.
Für Borussia Dortmund heißt es: voller Fokus auf den FC Bayern! So bereitet sich der BVB auf den Klassiker vor.
SID
SID
von SID

Für Fußball-Weltmeister Jürgen Kohler geht der deutsche Rekordmeister FC Bayern als Favorit in das Bundesliga-Gipfeltreffen am Samstag (ab 18.30) bei Borussia Dortmund.

„Die Bayern haben mehr Spieler, die eine Partie auch mal mit einer Aktion entscheiden können“, sagte Kohler im Interview mit der Funke Mediengruppe.

Ex-Dortmunder Jürgen Kohler sieht die Bayern vorne
Ex-Dortmunder Jürgen Kohler sieht die Bayern vorne

Kohler, der 1997 mit dem BVB Champions-League-Sieger wurde und zwei Jahre für den FC Bayern spielte, bemängelt darüber hinaus die fehlende Spannung im Meisterschaftskampf.

BVB vs. Bayern: Jürgen Kohler glaubt nicht an Dortmund

„Es ist eigentlich auch ein Armutszeugnis für die Bundesliga, dass fast immer die gleichen zwei Mannschaften oben stehen und es kaum Abwechslung im Titelkampf gibt“, sagte Kohler. Darunter würde auch die Attraktivität der Liga leiden.

Daher wünscht sich der Weltmeister von 1990, dass noch mehr Teams ins Titelrennen eingreifen: „Das würde auch das Produkt Bundesliga ein Stück aufwerten. Die Vorherrschaft der Bayern tut der Liga nicht gut.“

Die Münchner holten neunmal in Folge die Meisterschale.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: