Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Borussia Dortmund & Haaland: BVB-Star verletzt raus im Hoffenheim-Duell

Bundesliga>

Borussia Dortmund & Haaland: BVB-Star verletzt raus im Hoffenheim-Duell

Anzeige
Anzeige

Schwerer verletzt? Rätselraten um Haaland

Schwerer verletzt? Rätselraten um Haaland

Erling Haaland verletzt sich gegen Hoffenheim und weckt damit böse Erinnerungen. Eine Diagnose lässt auf sich warten - dennoch meldet sich der Starstürmer zu Wort.
Im Spitzenspiel gegen Hoffenheim gab es für den BVB gleich zwei Schreckmomente um Erling Haaland. Der Norweger musste sogar ausgewechselt werden.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Es waren bange Momente, die auch Stunden nach dem zittrigen 3:2 (1:1)-Sieg von Borussia Dortmund bei der TSG Hoffenheim nicht zerstreut waren.

Selbst am späten Samstagabend blieb unklar, wie es um die Gesundheit von Stürmerstar Erling Haaland bestellt ist. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

In Badelatschen auf der Bank hatte Haaland am Ende beim Big-Point-Erfolg seines Teams mitgelitten, ehe endlich der erlösende Abpfiff kam, der den BVB zumindest vorläufig im Meisterschaftskampf wieder bis auf drei Punkte an Tabellenführer FC Bayern heranbrachte. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Auch der 21-Jährige schnaufte erleichtert auf - Minuten zuvor dagegen hatte Haaland deutlich missmutiger aus der Wäsche geschaut.

Haaland-Verletzung schockt BVB

Was war passiert? Der Norweger hatte sich in der 62. Minute beim Stand von 2:1 für die Dortmunder ohne erkennbare Fremdeinwirkung eine Blessur offenbar an den Adduktoren zugezogen - eine Diagnose stand auch am Samstagabend noch aus.

„Ich kann noch nichts sagen. Da muss man die Untersuchung abwarten“, erklärte BVB-Trainer Marco Rose unmittelbar nach Abpfiff.

Nach einem Ausfallschritt hatte sich der Norweger, der die frühe Führung seines Teams erzielt hatte (6.) und in 79 Pflichtspielen für den BVB nun 80 Tore aufweist, mit leicht schmerzverzerrtem Gesicht in den oberen Oberschenkelbereich gefasst und daraufhin vom Feld gemusst. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Für den 21-Jährigen, der bereits in der ersten Halbzeit (16.) am rechten Knie behandelt werden musste, nachdem er zweimal mit dem rechten Fuß ungünstig aufgekommen war, brachte Rose den deutlich defensiveren und zuletzt eher formschwachen Axel Witsel. (HINTERGRUND: Witsels Zahlen des Grauens)

Erinnerungen an Ausfall in der Hinrunde - Haaland mit Post

Zur Erinnerung: Bereits während der Hinrunde hatte sich Haaland im fast gleichen Bereich an Oberschenkel und Hüfte verletzt und war mehrere Wochen ausgefallen.

Kein Wunder, dass die neuerliche Szene nun erneut Sorge bereitet, der Ausnahmeangreifer könne abermals für längere Zeit ausfallen.

Bemerkenswert indes: Rund zwei Stunden nach dem Spiel setzte Haaland einen Instagram-Post ab, in dem er sich zwar zum Spiel äußert, nicht aber zur Schwere seiner Verletzung: „Harter Kampf heute, aber wir haben bis zum Schluss dagegengehalten.“

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Rose kommt Bundesliga-Pause entgegen

Immerhin: Auch Rose wirkte während der Pressekonferenz positiv - und sagte mit Blick auf das nächste BVB-Punktspiel erst am 6. Februar gegen Bayer Leverkusen wegen der Bundesliga-Pause am kommenden Wochenende: „Die Pause kommt uns nicht ungelegen. Ein paar Jungs können behandelt werden. Dazu haben wir Trainingszeit vor uns. Thema wird Abwehrarbeit sein, Arbeit im Zweikampfverhalten.“

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: