Anzeige

Bayer will Trendwende einleiten

Bayer will Trendwende einleiten

Bundesliga: Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 18:30 Uhr)
News, Hintergründe und Fakten zum Bundesliga-Wochenende. Alle wichtigen Infos im Vorfeld der Spiele gibt es hier bei "9PLUS1".
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1
-
-

Bayer will nach vier Spielen ohne Sieg bei der Borussia endlich wieder einen Erfolg landen. Letzte Woche gewann Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern München mit 2:1. Somit belegt Gladbach mit 22 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Leverkusen kürzlich gegen den 1. FC Union Berlin zufriedengeben. Im Hinspiel hatte Bayer 04 Leverkusen einen 4:0-Kantersieg davongetragen.

Wer die Borussia als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 38 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. In der Verteidigung der Gastgeber stimmt es ganz und gar nicht: 33 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die Zwischenbilanz von Gladbach liest sich wie folgt: sechs Siege, vier Remis und acht Niederlagen.

Bayer nimmt mit 29 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Offensiv stechen die Gäste in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 42 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Leverkusen verbuchte acht Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite.

Von der Offensive von Bayer 04 Leverkusen geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Trumpft Borussia Mönchengladbach auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-2-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Bayer (4-3-2) eingeräumt. Die Borussia wie auch Leverkusen haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Auf dem Papier ist Gladbach zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.