Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: FC Bayern muss weiter auf Rückkehr von Leon Goretzka warten

Bundesliga>

Bundesliga: FC Bayern muss weiter auf Rückkehr von Leon Goretzka warten

Anzeige
Anzeige

Weiter Sorgen um Goretzka

Weiter Sorgen um Goretzka

Leon Goretzka ist im Mannschaftstraining des FC Bayern weiterhin abstinent. Wie lange der Mittelfeldspieler noch ausfällt, ist nach wie vor offen.
Die Verletzung von Leon Goretzka scheint wohl schwerwiegender zu sein als zunächst angenommen. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann versucht Klarheit zu schaffen.
Kerry Hau
Kerry Hau
Stefan Junold
Stefan Junold

Wann kehrt Leon Goretzka endlich zurück? Diese Frage dürften sich aktuell viele Fans des FC Bayern stellen, doch sie ist Stand jetzt kaum zu beantworten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Der Mittelfeldspieler ist nach seiner Patellarsehnenverletzung noch immer nicht ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Stattdessen trainiert er seit Wochen individuell, arbeitet viel mit dem Physioteam um Fitnesscoach Holger Broich und absolviert Laufeinheiten, wie auch am Donnerstag an der Säbener Straße.

Inzwischen ist Goretzka bereits acht Wochen raus. Wie die Bild nun vermeldet hat, ist ein Comeback des Nationalspielers gegen RB Leipzig am 5. Februar ausgeschlossen. Demnach könnte er sogar noch mehrere Wochen fehlen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Goretzka kam um Operation herum

Die Probleme mit der Patellasehne scheinen hartnäckiger zu sein als zunächst vermutet. Vor dem Rückrundenauftakt wurde nach Konsultation des Knieexperten Dr. Christian Fink sogar eine Operation Goretzkas in Erwägung gezogen, doch man entschied sich dagegen.

Julian Nagelsmann erklärte damals: „Wir versuchen es noch einmal mit einer medikamentösen Therapie und einem Aufbautraining, das wir sukzessive über zwei Wochen steigern.“ (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Bis heute ist jedoch kaum Steigerung erkennbar im Aufbauprozess von Goretzkas Training.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: