Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Borussia Mönchengladbach: Stindl wochenlang verletzt

Bundesliga>

Borussia Mönchengladbach: Stindl wochenlang verletzt

Anzeige
Anzeige

Bittere Nachricht für Gladbachs Stindl

Bittere Nachricht für Gladbachs Stindl

Borussia Mönchengladbach muss länger auf Lars Stindl verzichten. Coach Hütter bestätigte eine Verletzung seines Kapitäns.
Hannover 96 lieferte Borussia Mönchengladbach einen überragenden Kampf im Achtelfinale des DFB-Pokals und gewann mit 3:0. Damit zieht der Zweitligist verdient in die nächste Runde ein.
SID
SID
von SID

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf Kapitän Lars Stindl verzichten. (NEWS: Alles zur Bundesliga)

Der 33-Jährige, der sich am Freitag im Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen Union Berlin am Knie verletzte, fällt wegen einer Innenbandblessur dem Vernehmen nach längerfristig aus. (Bundesliga: Die Tabelle)

„Wir haben noch eine Spielform gemacht, Lars hatte eine Bewegung, die eher unnatürlich ist“, erklärte Trainer Adi Hütter bei Sky. (Bundesliga: Alle Spiele und Ergebnisse)

Der Offensivmann sei im Rasen „ein bisschen hängengeblieben“ und sich habe sich dabei „das Innenband im Knie eingerissen“, so Hütter weiter.

Stindl werde nun „sicherlich einige Woche ausfallen. Ob das vier bis sechs oder fünf bis sieben sind ist vom Heilungsverlauf abhängig. Ich hoffe, dass die Mannschaft ihm heute etwas zurückgeben kann.“

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: