Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Pepi will mit Augsburg in die Champions League

Bundesliga>

Pepi will mit Augsburg in die Champions League

Anzeige
Anzeige

Pepi will mit FCA in Champions League

Pepi will mit FCA in Champions League

Mit 17,5 Millionen Euro ist Ricardo Pepi der neue Rekordtransfer des FC Augsburg. Jetzt will er mit dem FCA hoch hinaus - bis in die Königsklasse.
Pepi will mit Augsburg in die Champions League
Pepi will mit Augsburg in die Champions League
© GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/EMILEE CHINN
SID
SID
von SID

Rekord-Neuzugang Ricardo Pepi will mit dem FC Augsburg hoch hinaus.

„Ich habe einen Traum: Ich möchte mit Augsburg in der Champions League spielen“, sagte das 19 Jahre alte Sturm-Talent im Interview mit der Sport Bild: „Das hört sich vielleicht aktuell verrückt an, aber das ist mein Ziel. Ich hatte immer große Träume. Und nur so konnte ich vorankommen.“

FC Augsburg: Ricardo Pepi schaut zu Lewandowski auf

Deshalb nimmt sich der junge US-Amerikaner auch keinen Geringeren als den Weltfußballer zum Vorbild. "Ich sehe zu Robert Lewandowski auf. Auf dieses Level will ich kommen, daran arbeite ich jeden Tag", sagte Pepi.

Die enorm hohe Ablöse von bis zu 17,5 Millionen Euro, die Augsburg an den FC Dallas zahlt, bedeutet für Pepi angeblich keinen zusätzlichen Druck.

“Ich war nicht derjenige, der diesen Preis aufgerufen hat“, sagte er: „Ich fühle überhaupt keinen Druck, ehrlich. Ich mache nur, was ich am besten kann.“