Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

VfL Wolfsburg: Brekalo will Rückkehr

Bundesliga>

VfL Wolfsburg: Brekalo will Rückkehr

Anzeige
Anzeige

Wolfsburg-Comeback bahnt sich an

Wolfsburg-Comeback bahnt sich an

Josip Brekalo strebt offenbar eine Rückkehr zum VfL Wolfsburg an. Der Angreifer will nichts mehr wissen vom FC Turin.
Der FC Bayern kommt am letzten Spieltag nicht über ein Unentschieden in Wolfsburg hinaus. Robert Lewandowski erzielt einen Treffer - sein letzter im Bayern-Trikot?
SID
SID
von SID

Josip Brekalo (23) strebt offenbar eine Rückkehr zum VfL Wolfsburg an. Der von dem Fußball-Bundesligisten ausgeliehene Angreifer will nicht beim FC Turin bleiben, dies teilte der technische Direktor Davide Vagnati mit. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

"Wir hatten mehr als ein Treffen mit Brekalo, seinem Manager und seinem Vater, aber er hat uns gesagt, dass er nicht bei uns weitermachen möchte", sagte Vagnati am Montagabend: "Es ist bedauerlich, denn Brekalo hat gut gearbeitet." Der Klub sei bereit gewesen, in Brekalo zu investieren.

Dem Vernehmen nach liegt die taxierte Ablösesumme bei rund zehn Millionen Euro, zum festen Transfer wird es nun aber wohl nicht kommen. In Wolfsburg besitzt der Kroate noch einen Vertrag bis 2023. Für den FC Turin traf er in dieser Saison sieben Mal.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: