Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Die BVB-Fans warten schon lange: Sebastian Kehl mit Ankündigung zu Erling Haaland

Bundesliga>

Die BVB-Fans warten schon lange: Sebastian Kehl mit Ankündigung zu Erling Haaland

Anzeige
Anzeige

Kehl macht Ankündigung zu Haaland

Kehl macht Ankündigung zu Haaland

Darauf warten nicht nur BVB-Fans schon lange: Erling Haaland wird sich in Kürze entscheiden. Sebastian Kehl kündigt auch in einer anderen Personalie Fortschritte an.
Sebastian Kehl steckt mit dem BVB bereits mitten in der Kaderplanung für die neue Saison. Erling Haaland wird den Verein verlassen - es stellt sich die Frage, wer seine Nachfolge antreten wird.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Im monatelangen Poker um die Zukunft von Torjäger Erling Haaland steht eine Entscheidung offenbar kurz bevor.

Das gab er künftige BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl am Sonntag im STAHLWERK Doppelpass auf SPORT1 bekannt. Er erwarte „in der nächsten Woche Klarheit. Es würde mich nicht wundern, wenn er am Ende weiterzieht“, sagte der Ex-Profi. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Haaland (21) kann den BVB am Saisonende aufgrund einer Ausstiegsklausel für rund 75 Millionen Euro Ablöse verlassen. Als Favorit auf die Verpflichtung gilt Manchester City. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Dortmund will derweil den Nationalspieler Karim Adeyemi von RB Salzburg verpflichten. Dieser ist allerdings weniger als potentieller Haaland-Ersatz zu sehen, sondern soll eher auf den schon vor der aktuellen Saison abgewanderten Jadon Sancho folgen. „Ich gehe davon aus, dass wir in dieser Woche mit Karim vorwärtskommen“, sagte Kehl.

Schon seit Wochen wird berichtet, dass sich Dortmund mit dem 20 Jahre alten Angreifer verständigt habe. Die Sockelablöse soll 30 Millionen Euro betragen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

------

mit Sport-Informations-Dienst