Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Fix! Köln holt Steffen Tigges vom BVB

Bundesliga>

Fix! Köln holt Steffen Tigges vom BVB

Anzeige
Anzeige

Fix! BVB-Stürmer wechselt nach Köln

Fix! BVB-Stürmer wechselt nach Köln

Der 1. FC Köln verpflichtet Mittelstürmer Steffen Tigges. Der 23-Jährige kommt von Borussia Dortmund.
Borussia Dortmund plant nach dem Abgang von Erling Haaland mit einem neuen Stürmer. Die Gerüchte um Sasa Kalajdzic und Gianluca Scamacca halten an. Links hinten ist David Raum heißer Transfer-Kandidat. SPORT1-Moderatorin Lili Engels erklärt die BVB-Pläne.
SID
SID
von SID

Der 1. FC Köln verstärkt sich mit Mittelstürmer Steffen Tigges von Borussia Dortmund. Das bestätigten die Kölner am Dienstagnachmittag.

Wie zuvor von SPORT1 berichtet, hat der 23-Jährige den Medizincheck bestanden und seinen neuen Kontrakt bis 2026 beim FC unterschrieben. Die Ablöse soll bei etwas über einer Million Euro liegen.

Tigges war absoluter Wunschtransfer von Köln-Trainer Steffen Baumgart.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Der FC soll dem Vizemeister bei einem Weiterverkauf zudem einen Teilerlös zugesichert haben.

Lesen Sie auch
Thilo Kehrer verlässt Paris Saint-Germain und wechselt zu West Ham United. Der Premier-League-Klub bestätigt den Transfer des deutschen Nationalspielers.
Transfermarkt
Transfermarkt
vor 2 Std.
Findet Cristiano Ronaldo noch einen Klub, bei dem er Champions League spielen kann? Atlético Madrid bemüht sich angeblich weiterhin um eine Verpflichtung des Stürmers.
Transfermarkt
Transfermarkt
vor 7 Std.

Der 23-Jährige war 2019 vom VfL Osnabrück zum BVB gewechselt. Für Dortmund absolvierte er in der abgelaufenen Saison neun Bundesligaspiele, in denen er drei Treffer erzielte - unter anderem beim 2:0-Hinrundensieg gegen Köln.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: