Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

FC Bayern München holt nächstes Talent! Rekordmeister verpflichtet Luka Parkadze zur Saison 2023/24 aus Tiflis

Bundesliga>

FC Bayern München holt nächstes Talent! Rekordmeister verpflichtet Luka Parkadze zur Saison 2023/24 aus Tiflis

Anzeige
Anzeige

Bayern gibt nächsten Transfer bekannt

Bayern gibt nächsten Transfer bekannt

Nächstes Talent für den FC Bayern: Der Rekordmeister sichert sich die Dienste eines georgischen Nachwuchsspielers. Dieser kommt allerdings nicht sofort.
Bayerns Sportvorstand wurde nach den Transfers von Sadio Mané und Mathijs de Ligt ohnehin gefeiert wie noch nie in seiner Zeit als Funktionär – mit dem Verkauf von Tanguy Nianzou ist Brazzo nun der nächste bemerkenswerte Deal gelungen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der FC Bayern München stellt die Weichen für die Zukunft!

Der Rekordmeister verpflichtet den 17 Jahre alten Luka Parkadze. Der georgische Jugendnationalspieler kommt von Dinamo Tiflis - allerdings erst zur Saison 2023/24. Das teilten die Münchner am Donnerstagnachmittag mit. Der Georgier hat Bayern-Angaben zufolge einen langfristigen Vertrag unterzeichnet.

„Wir kennen Luka schon seit einiger Zeit und haben ihn immer wieder von unseren Scouts beobachten lassen. Zudem hat er im Probetraining hier am FC Bayern Campus einen glänzenden Eindruck hinterlassen. Deswegen freuen wir uns sehr, ihn für einen gemeinsamen Weg ab der nächsten Saison gewonnen zu haben und bedanken uns bei Dinamo Tiflis und bei seinem Unterstützer Guram Kachakhidze für die vertrauensvollen Gespräche“, erklärt Campus-Leiter Jochen Sauer. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Bis zu seiner Ankunft in München wird der offensive Mittelfeldspieler weiterhin für Tiflis auflaufen, wo er regelmäßig zum Kader der Erstligamannschaft gehört.

Lesen Sie auch

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Am 15. August 2008 gibt Thomas Müller unter Trainer Jürgen Klinsmann sein Bundesligadebüt. Doch erst ein Jahr später kann sich Müller richtig durchsetzen, auch dank Förderer Louis Van Gaal.
01:23
SPORT1 Bundesliga Classics: Bundesligadebüt von Thomas Müller